Datenbanken mit Access entwickeln – Grundlagen

Beschreibung

Erstellen Sie Anwendungen für relationale Daten und verwalten Sie diese sicher und professionell mit Access. Ob eine Mitarbeiterverwaltung oder eine Auftragsverwaltung, mit Access können Sie große Datenmengen mit verschiedenen Bezügen verwalten und Ihre ganz speziellen Anforderungen realisieren.

Zielgruppe

Excel Anwender, die merken, dass bei bestimmten Daten bzw. einer gewissen Datenmenge Excel umständlich zu nutzen ist, bzw. an seine Grenzen stößt. Dies können Selbstständige, Geschäftsführer, Produktionsleiter, Controller oder auch Personalverwalter sein.

Ziel

Vermittlung von Fähigkeiten, um große Datenmengen mit internen (relationalen) Bezügen zu verwalten, um diese optimal pflegen, auswerten und sichern zu können. Die Anwendungen können entweder produktiv genutzt werden oder als Prototyp für eine folgende Produktivanwendung.

Inhalte

  • Einfache Abfragen erstellen mittels Assistent, Bearbeiten und Bedingungen anlegen
  • Erweiterte Abfragen mit mehreren Tabellen und Parametern
  • Formulare erstellen und bearbeiten
  • Berichte erstellen und drucken, um Daten ansprechend auszugeben
  • Datenaustausch und Datenbanktools

Schulungsprinzip

Nach der Einführung und einem theoretischen Teil zu den Grundlagen von Datenbanken, werden anhand eines konkreten Beispiels, Schritt für Schritt die wichtigsten Access Möglichkeiten dargestellt.

Praxisbezug

Als Beispiel wird eine rudimentäre Personalverwaltung für ein Unternehmen mit mehreren Angestellten entwickelt.

Voraussetzungen

Grundlegendes Verständnis/Interesse am Umgang mit Daten, sowie sicherer Umgang mit Office Produkten, wobei speziell Excel und „Datenbanken mit Access entwickeln – Grundlagen“ sehr hilfreich sind.

Weitere Informationen

Weitere Inhaltsschwerpunkte sind nach Absprache mit dem Dozenten und den Schulungsteilnehmern während der Schulung möglich. Es wird Excel 2016 verwendet.

Abschluss: Teilnahmebescheinigung