Förderung persönlicher Kompetenzen – Zeit- + Selbstmanagement

– Zeit zu managen ist keine einfache Sache. Wir alle haben die gleiche Zeit zur Verfügung, denn jeder Tag besitzt für jeden von uns 24 Stunden, d. h. 1.440 Minuten, dies bedeutet wiederum 86.400 Sekunden.

Wichtig ist also im ersten Schritt zu rohdaten (294)verstehen, dass Zeit managen bedeutet, sich selbst in dieser Zeit optimaler zu organisieren, zu strukturieren und ein Bewusstsein für die vorhandene Zeit und deren eigene Nutzung zu erhalten, um die Zeit, die wir haben, mit unseren Prioritäten, Bedürfnissen und Zielen optimal in Einklang zu bringen. Denn es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nutzen. Und so kommt es dazu, dass wir aus der Balance geraten, so dass Unzufriedenheit und Druck entsteht.

Daher bedeutet Zeitmanagement im engeren Sinne Selbst- und Lebensmanagement, denn wir müssen nicht unsere Zeit managen, sondern mehr eigene Verantwortung für unsere Lebensqualität übernehmen. Zu einem optimalen Zeitmanagement gehört, dass wir bewusst zu dem Ja sagen, was wir selber tun.

Trainingsinhalte

  • Selbstmanagement
  • Persönliches Zeitmanagement
  • Zeit für Wesentliches
  • Effektivität – Effizienz
  • Werte, Bedürfnisse und Ziele
  • Motivations- und Zeiträuber
  • Persönliche Arbeitsorganisation
  • Entscheidungen und Prioritäten
  • Lebensbalance

Für viele von uns ist der Tag eine einzige Rushhour. Wir müssen schnell noch was einkaufen, damit wir schnell noch was essen gehen können, um anschließend schnell noch dies und das erledigen zu können.

Viele von uns sind dem Tempowahn verfallen und dabei stellen wir dann häufig fest, bei allem, was wir heute schnell erledigt haben, haben wir das Wichtigste aus den Augen verloren und vergessen. Dann denken wir uns, hätte ich mir doch nur ein bisschen mehr Zeit genommen, dann wäre mir das nicht passiert.

In Wahrheit haben Sie nicht zu wenig Zeit dafür, sondern einfach zu viel zu tun.

„Zeit ist etwas, was man sich nehmen muss, dies kann nur gelingen, wenn wir Zeit nicht länger als Mangelware betrachten.“

Ziel der Workshops zum Zeit- und Selbstmanagement ist, Einblicke in die Möglichkeiten eines optimaleren Selbstmanagement in der uns verfügbaren Zeit zu erhalten, um mehr Zeit für das Wesentliche und einen Weg zu mehr Leichtigkeit in der Arbeitsorganisation zu gewinnen und damit mehr Gelassenheit und Zufriedenheit zu generieren. Dabei ist es wichtig, aufzuspüren, was uns die Zeit raubt und uns die Motivation nimmt, um daraus unsere Ressourcen und Potenziale zu mehr Motivation zu erkennen.

Zudem unterstützen praxisorientierte Methoden und Werkzeuge das eigene Management in der vorhandenen Zeit, wie u.a. das Priorisieren, das Treffen von Entscheidungen sowie auch die Optimierung der eigenen Arbeitsorganisation, Welche im Anschluss in den beruflichen Alltag implementiert werden kann.

Ansprechpartner
Katrin Ansprechpartner