VBA Grundlagen Teil 1

Beschreibung

Erlernen Sie die Grundlagen zur Automatisierung von Microsoft Office mittels Visual Basic for Applications (VBA) anhand praktischer Beispiele. Sie legen  somit die Grundlage für komplexere Programme zur Automatisierung und Verbesserung von kleinen und komplexen Alltagsaufgaben.

Zielgruppe

Abteilungsleiter, Büroangestellte, Selbständige, Controller, Finanzdienstleister und Assistenten die wiederkehrende Aufgaben automatisieren und komplexe Probleme effizient lösen müssen und möchten.

Ziel

Vermittlung der Grundlagen zur Automatisierung von Aufgaben mittels VBA, um anschließend komplexe Probleme in den einzelnen Anwendungen (Excel, Word, Access, PowerPoint) zu lösen.

Inhalte                     

  • Makros aufzeichnen, ausführen und speichern, relative und absolute Bezüge, über Steuerelemente starten, Sicherheitseinstellungen
  • Der Visual Basic Editor: Grundlagen und Einführung, Makros bearbeiten und verwalten
  • Variablen, Konstanten und Datentypen
  • Kontrollstrukturen und Schleifen
  • Prozeduren und Funktionen
  • Grundlagen von Klassen, Objekte und Ereignisse
  • das Objektmodell in VBA
  • Ereignisorientierte Programmierung
  • benutzerdefinierte Dialogfenster mit Steuerelementen

Schulungsprinzip

Anhand einfacher Praxisbeispiele werden die Grundlagen des Programmierens in VBA vermittelt. Hierbei werden Beispiele teilweise direkt mitgetippt und teilweise selbst entwickelt, um Routine in der Benutzung des VB Editors zu bekommen und gleichzeitig die Grundlagen zu erlangen.

Praxisbezug

Es werden Beispiele aus dem Büroalltag zur Vermittlung der Basisprogrammierkenntnisse ausgewählt und gemeinsam programmiert, wie eine einfache Lagerverwaltung, Dialoge zum Einlesen von Daten oder eigene Funktionen, welche direkt in Excel eingesetzt werden können.

Voraussetzungen

Grundlegende Erfahrungen mit MS Office oder einer Programmiersprache und Interesse am Erlernen einer neuen Art Probleme anzugehen.

Weitere Informationen

Abschluss: Teilnahmebescheinigung